Ein Mensch legt seine Hand auf die Brust eines Patienten

ZEIT ZU SEIN.

Nimm Dir Zeit für Dich. Dich in Deinem Körper zu spüren, Dich in Deinem Atem wahrzunehmen, bei Dir anzukommen – in einem wertschätzenden, achtsamen, liebevollen und geschütztem Raum. Viele Ereignisse können dazu führen, dass wir scheinbar den Kontakt zu uns selbst verlieren, wir unsere Balance, Kraft und unser Selbstvertrauen vermissen. Meist fällt es uns schwer, das in Worte zu fassen. Und doch spüren wir das enge Zusammenspiel aus Erlebnissen, Empfindungen und unserer körperlichen Verfassung. Gerade bei persönlichen Themen wie Erschöpfung, Stress oder Ängsten, aber auch bei Geburtstraumata und Beckenbodendysfunktion wie Harn- und Stuhlinkontinenz, sexuellen Funktionsstörungen, Vaginismus oder Senkungen begleite ich Dich zu heilen und wieder zu Deiner Kraft zu finden.

ZEIT DICH ZU STÄRKEN

Je nach Thema und Beschwerden finden wir gemeinsam eine Kombination und eine individuelle Gewichtung aus den möglichen Behandlungsmethoden:

  • 1.ATEMARBEIT
  • 2.Becken­boden­therapie
  • 3.KLOPFEN
    (PEP®)
Ein_ lassen, fühlen, finden atmen Ein_ lassen, fühlen, finden atmen Ein_ lassen, fühlen, finden atmen

ZEIT ZU ATMEN.

Der Atem ist ein ganzheitliches Geschehen. Er berührt und verbindet uns in unserem körperlichen, geistigen und seelischen Dasein. Von der bewussten willentlichen Atemführung und der unbewussten, autonomen Atemfunktion wird hier eine dritte Atemweise abgegrenzt: der bewusste zugelassene Atem. Dieser bewusste zugelassene Atem wirkt tief in unser Sein und verbindet uns mit dem, was wir ganz ursprünglich sind, mit unser Lebendigkeit, mit unseren Ressourcen und Potentialen. In ihm zeigt sich der Mensch in seiner momentanen Befindlichkeit und in seiner Person als Ganzheit. In der Atemarbeit gibt es zwei mögliche Arbeitsweisen: die Behandlungsarbeit im Liegen und das Üben von Bewegungsabläufen. Letzteres kann in der Einzelarbeit oder in der Gruppe stattfinden.

Patientin auf einem Stuhl

5 gute Gründe für die Atemarbeit:

  1. Atemarbeit ist innehalten und anwesend sein.
  2. Du lernst, Dich in Deinem Körper und in Deinem Atem wahrzunehmen und auch anzunehmen.
  3. Du lernst, andere wahrzunehmen und anzunehmen, ein wichtiger Beitrag zu einem friedvollen Miteinander in diesen Zeiten.
  4. Du verbindest Dich tief mit Dir und so beginnt ein Prozess der Selbstheilung und des Wachstums.
  5. Und es beginnt auch ein Prozess des Gestaltens.
Alternativtext

ZEIT ZU REGENERIEREN.
ZEIT ZU KRÄFTIGEN.

In der Beckenbodentherapie stehen Elastizität, Kraft und Funktionsweise des Beckenbodens im Mittelpunkt der Behandlung. Kann ich meinem Beckenboden spüren? Weiß ich sicher, wie ich den Beckenboden anspanne? Kann ich meinen Beckenboden mit dem Bauch, dem Rücken, dem Zwerchfell vernetzten und Stabilität erfahren? Bin ich kontinent? Sind meine Organe gehalten? Kann ich Sexualität leben, lustvoll erleben? Diese und viele Fragen mehr haben hier Raum. Zu der ausführlichen Anamnese gehörten die vaginale und/oder die anorektale Untersuchung, die Ultraschalluntersuchung und die kinesiologische Muskeltestung, um ein umfassendes Bild der Situation zu erlangen und um die richtigen Therapieschritte zu planen. Diese umfassen u.a. die Wahrnehmungsschulung, Kräftigungs- und Entspannungsübungen, osteopathische Techniken und viele viele Tipps für den Alltag, aber auch Hilfmittelangebote wie z.B. eine Pessaranpassung.

Alternativtext

ZEIT ZU LÖSEN.

Die Klopf-Behandlung nach Dr. M. Bohne (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie, kurz PEP®) ist eine Methode zur emotionalen Selbstregulation. Es werden gezielt belastende oder stressauslösende Themen aufgespürt und verändert. Auch als schwierig empfundene Erlebnisse können verändert und damit integriert werden. Dies geschieht zum einen über das Klopfen von 16 unterschiedlichen Akupressurpunkten. Zum anderen durch einen Prozess des „Refraimings“ alter, vielleicht einschränkender oder angstmachender Glaubenssätze in neue stärkende und mutmachende Glaubenssätze. Du lernst, Emotionen zu beruhigen, Dich selber zu stärken, Deine Psyche vor Angriffen zu immunisieren und Du aktivierst Deine Selbstwirksamkeit und Deine Resilienz.

Portrait von Marei Cabot

Über mich

Ich bin Marei Cabot, Atemtherapeutin AFA®, Heilpraktikerin und Physiotherapeutin. Seit über 20 Jahren begleite ich Patient:innen auf ihren ganz persönlichen Genesungswegen. Schon in meinen frühen Berufsstationen erfuhr ich immer wieder, wie die atemzentrierte Methode „Der bewusste zugelassene Atem“ nach Erika Kemmann Patient:innen auf der Intensivstation, in der Schmerzklinik, in der Frauenheilkunde, aber auch mir selber zur Rückgewinnung von Kräften verhalf. Auch der Beckenboden rückte zunehmend in meine therapeutische Ausrichtung und seit 2016 bin ich festes Teammitglied in der Praxis Stabile Mitte, eine Spezialpraxis für Beckenbodentherapie. In meinem Behandlungsalltag erlebe ich mein ganzheitliches Vorgehen immer wieder als wirkungsvoll und bereichernd.

FEEDBACK

Alternativtext

ICH BEGLEITE DICH GERN.

Erstes Kennenlernen
Melde Dich gern für ein kostenloses telefonisches Beratungsgespräch.

Preise und Abrechnung
Mein Angebot kann über die private Krankenkasse, die Gebührenordnung für Heilpraktiker oder als Selbstzahlerleistung abgerechnet werden, jedoch nicht über die gesetzliche Krankenkasse.

Behandlungsraum
Ich habe die Möglichkeit, Dich in den Räumen der Praxis Stabile Mitte in der Goernestraße 30 in Hamburg Eppendorf zu empfangen.

Blumenstrauß auf Fensterbank

ANNABEL LAITY

Atme, und du weißt: Du bist lebendig.
Atme, und du weißt, dass alles dir zu Hilfe eilt.
Atme, und du weißt: Du bist die Welt.
Atme, und du erkennst, dass auch die Blume atmet.
Atmest du für dich, so atmest du für die Welt.
Atme Mitgefühl ein und Freude aus.

Aktuelles

01. August 2021

Podcast ›MUshmUsh stories‹

Zitat Lilli Holunder: „Meine Geburtsverletzung hat mich zu Marei geführt. Sie ist Physiotherapeutin mit dem Spezialgebiet ›Beckenboden‹. Sie hat mir zurück ins Leben geholfen. Klingt dramatisch, ist in diesem Fall aber ganz pragmatisch und realistisch gemeint ….“. Mehr Informationen zu unserem gemeinsamen Podcast findest Du hier.

05. Juli 2021

Hamburg Atmet

In diesem Jahr fällt unsere Aktion in den Wallanlagen und in der Praxis Stabile Mitte corona-bedingt leider aus. Wir freuen uns auf Euch im kommenden Jahr! Mehr Informationen unter hamburg-atmet.de.

01. April 2021

AUSBILDUNG KINESIOLOGIE

Alle von uns gemachten Erfahrungen, sowohl physischer als auch psychischer Natur hinterlassen einen Abdruck in unserem Nervensystem. Diese Abdrücke können an ganz anderer Stelle unseren Gesundungsprozess behindern. Die angewandte Kinesiologie ist ein alternativmedizinisches Diagnose- und Behandlungsverfahren, das über den Muskeltest genau hier klar und gezielt ansetzt und löst.

Für Termine und weitere Informationen
erreichen Sie mich unter:

0172–570 97 97

arrow_downclosecoolmenu